Unterricht


Kontrabass

Der Kontrabass ist das grösste und tiefste Instrumente der Streicherfamilie. Er hat vier, manchmal sogar auch fünf Saiten und kann im Stehen oder Sitzen gespielt werden.

 

Sein dunkler Sound ist das Fundament der Musik, sei es als Solo- oder Begleitinstrument. Die Töne des Kontrabasses sind nicht nur hörbar, sondern man spürt wie der Boden beim Spielen unter den Füssen vibriert.

 

Schon immer waren die Komponisten von seiner mächtigen Eleganz fasziniert, so dass über die Jahrhunderte ein grosses Repertoire an Stücken mit oder für den Kontrabass entstanden ist.

 

Heute sind wir Kontrabassisten dank der Vielseitigkeit unseres Instruments überall als Mitspieler willkommen. Bands, Schülerensembles, Volksmusik, kleine Kammermusik-ensembles oder grosse Sinfonieorchester - alle brauchen Bass!

 

Ab circa 6 Jahren ist ein Anfang auf dem Kontrabass jederzeit möglich, denn die Instrumente „wachsen“ angefangen von 1/16 bis 3/4 oder sogar ganzer Grösse mit dem Spieler mit.

 

Für den Anfang ist es ratsam, sich bei einem Geigenbauer für ca. CHF 25.00 im Monat ein Instrument zu mieten.

Lehrperson Kontrabass