Lehrpersonen


Damian Bellè, Lehrer für Gitarre

Ich wurde in Richterswil / ZH geboren, wo ich auch meine Kindheit und Jugend verbrachte. Nach einer Berufslehre als Elektroniker ging ich meinem Traum nach bildete ich mich zum Instrumentallehrer Gitarre um. Ich absolvierte das Studium bei Deborah Mariotti / Gitarre, Werner Misteli / Theorie und schloss erfolgreich beim Schweizerischen Musikpädagogischen Verband ab.

 

Schon während des Studiums bildete ich mich neben der klassischen Gitarre in den Sparten Pop-Musik, Blues, Songperformance, Elektrogitarre, Bass, Flamenco, Ensemble, Südamerikanische Musik weiter.

Neben Ensembles verschiedener Stilrichtung und Engagement in Gelegenheitsbands habe ich eine Liebhaberformation (Saitenhupfer) für abendländische Folksmusik aus Tirol und Bayern gegründet.

Seit neustem übe und spiele ich auch gerne auf der Irish Bouzouki.

 

Ich bin seit 1988 als Gitarrenlehrer tätig und leite seit 2000 Gitarrenensembles für Schüler/innen. Neben dem Standartunterricht gab ich auch Erwachsenenfortbildungskurse für Begleitung und leitete einige Jahre ein Erwachsenengitarrenensemble.

Mein Unterricht basiert auf den drei Grundpfeilern Instrumentalspiel, Begleitung (auch mit Gesang) und Ensemblespiel in verschiedenen Stilrichtungen. Es ist mir ein Anliegen die verschiedenen Möglichkeiten des Instrumentes anhand der diversen Gitarren, Stilrichtungen und Spielformationen den Kindern und Eltern schmackhaft zu machen. Zahlreiche Aufführungen von Schüler/innen und dem Gitarrenensemble Musikschule Bremgarten, das ich seit 2009 leite, ergänzen und bestätigen diese Arbeit.

 

Mit Freude unterrichte ich zur Zeit an den Musikschulen Bremgarten und Zufikon mit aufgestellten Kindern in angenehmen Arbeitsklimaten und tollen Teams.